Werbung und Affiliate

Heiße Werbung

Bloggen und Websitebetrieb kosten – wie jedes andere Hobby auch – zunächst mal Geld. Dass damit eventuell andere Ziele verfolgt werden, die langfristig aus dem Hobby ein Business machen können, ändert nichts an der Tatsache, dass das, was du hier siehst, Geld kostet…

Du denkst jetzt vielleicht: „Dann heul doch!“ – aber das war ja nur die Einleitung zur eigentlichen Message. Und die kommt genau jetzt: Deshalb nutze ich nämlich Methoden, die die Kosten hier reduzieren oder gar ins Plus drehen sollen, die – wie könnte es anders sein – in erster Linie aus Werbung und ein paar Affiliatelinks bestehen.

Warum Werbung?

Auf MediaCream setze ich nur sehr wenig Werbung (genauer: Google AdSense) in ganz wenigen Blog-Beiträgen ein, um in erster Linie das Potential ausloten zu können, das Pay-per-Click (ppc) hat, um es dann ggf. später in meinen Webprojekten einsetzen zu können. In zweiter Linie soll es mir auch ein wenig die Kosten des Betriebs dieser Website reduzieren. Mehr erst einmal nicht, da ich MediaCream eher als Container für meine Ideen und Interessen – die es auszuprobieren gilt – sehe und nicht als Business-Website. Heißt mit anderen Worten: Ich will dich als Leser abholen und mitnehmen auf die verschiedenen Abenteuer, die es Online zu bestehen gibt, damit du aus den Erfahrungen anderer – in dem Falle aus meinen – lernen kannst, ohne selbst Zeit und Ressourcen zu verbrennen. Das mache ich für dich 😉 …

Warum Affiliate?

Mit Affiliate-Programmen kann man als Betreiber eine Website Provisionen verdienen, falls ein Besucher über einen der Affiliate-Links auf einer Anbieterwebseite Waren oder Dienstleistungen einkauft. Diese Art der Einkommensgenerierung ist im Internet sehr verbreitet und auch nicht weiter schlimm, solange es nicht zu sehr nervt. Ich hoffe, dass dich die bei mir eingebauten Affiliate-Links nicht vom Studieren des Inhalts abhalten und du deshalb davon auch nicht zu sehr genervt bist, da ich das Ganze ja hier vornehmlich zur Kostendeckung einsetze – aber damit wiederhole ich mich bereits…

Alles in allem ist MediaCream mehr auf Inhalt fokussiert – und so soll es auch bleiben, damit du gerne wiederkommst 🙂 …

Und schreib mir hier doch einfach mal einen Kommentar, was du generell so von Werbung und Affiliate hältst.

 

Schreibe einen Kommentar